Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Benefizkonzert für die Flüchtlinge aus der Ukraine 

28. März @ 20:00

Werke von Bach, Haydn,  Britten, Barwinskyi, Gubaidulina, Yupanqui u.a. 

Mitwirkende:Elisabeth Schnippe, Sopran 

Trio Risonanze (Erika Ifflaender-Gehl, Violine, Marina Maestri-Foron, Violoncello, Djamilja Keberlinskaja-Wehmeyer, Klavier)

Marion Meisenberg, Gesang 

Reinhold Westerheide, Gitarre 

Claudia Kohl, Klavier 

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Reinerlös ist bestimmt für den Bielefelder Flüchtlingsfonds (Kooperation von Stiftung Solidarität und Stadt Bielefeld).

Bestürzung und Fassungslosigkeit über die entsetzlichen Kriegsgeschehnisse in der Ukraine, das unermessliche Leid und der große Hilfsbedarf hat auch die MusikerInnen der Konzertreihe „Kammermusik Haus Wellensiek“ dazu bewegt, kurzfristig ein Benefizkonzert zu organisieren.

Dieser Kammermusikabend, der am Montag, den 28.März 2022 um 20 Uhr stattfindet, soll in erster Linie die Flüchtlingsarbeit in Bielefeld unterstützen. Darüber hinaus ist es den MusikerInnen ein besonderes Anliegen, Solidarität mit der leidenden Zivilbevölkerung in der Ukraine zu bekunden und ein starkes Zeichen nicht nur gegen diesen Krieg, sondern gegen alle Kriege dieser Welt zu setzen! 

Elisabeth Schnippe, Sopran, das Trio Risonanze (Erika Ifflaender-Gehl, Violine, Marina Maestri-Foron, Violoncello, Djamilja Keberlinskaja-Wehmeyer, Klavier), Marion Meisenberg, Gesang, Reinhold Westerheide, Gitarre, und Claudia Kohl, Klavier, werden u.a. Werke von Bach, Haydn, Britten, Barwinskyi, Gubaidulina, Yupanqui spielen.

Der Eintritt ist frei, um großzügige Spenden wird gebeten. Der Reinerlös ist bestimmt für den Bielefelder Flüchtlingsfonds (Kooperation von Stiftung Solidarität und Stadt Bielefeld).

Es gilt die 3G-Regel. Mund- und Nasenschutz ist erforderlich. Die Publikumsanzahl ist auf 75 Personen begrenzt.

Haus Wellensiek,

Wellensiek 108 a
Bielefeld, 33619 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.