Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung mit Annette Frier und Christoph Maria Herbst

  1. “Die Kunst, Recht zu behalten”
    Annette Frier und Christoph Maria Herbst sind am Dienstag, 10.05. um 20 Uhr mit
    einer Lesung zu Gast im Stadttheater. Unter dem Titel »Die Kunst, Recht zu behalten« untersuchen sie die Weltliteratur auf die große Kunst des kleinen Streits in
    komplexen Beziehungen. Als streitendes Ehepaar sind die beiden ein eingespieltes
    Team – grandios bewegten sie sich schon in der TV-Serie »Merz gegen Merz«
    zwischen Komödie und Tragödie.
    Annette Frier, geboren 1974 in Köln, zählt zu den bekanntesten Schauspielerinnen
    und Komödiantinnen Deutschlands, die aber auch mit einer Reihe unterschiedlicher
    Rollen im ernsten Fach ihre ganze Bandbreite gezeigt hat. Seit vielen Jahren spielt
    sie Hauptrollen in diversen Fernseh- und Kinoprojekten und wurde dafür mit verschiedenen Preisen bedacht, u.a. mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Bayerischen Fernsehpreis, mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis, sowie dem Jupiter
    in der Kategorie »Beste Schauspielerin national«. Annette Frier zieht es immer
    wieder zurück auf die Theaterbühne und sie wirkt als Sprecherin in zahlreichen
    Hörspielproduktionen mit.
    Im Fernsehen wird Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, durch
    Auftritte in verschiedenen Comedy-Shows wie »Sketchup – The Next Generation«
    bekannt. Für seine Rolle in der Comedy-Serie »Ladykracher« wird der Schauspieler
    mit dem Deutschen Comedypreis 2002 ausgezeichnet. Einer breiten Öffentlichkeit
    bekannt wird Christoph Maria Herbst durch seine Rolle als Bernd Stromberg in der
    gleichnamigen Comedy-Fernsehserie auf ProSieben. Für seine Rolle als Ekelchef
    wird er unter anderem mit dem Adolf-Grimme-Preis (2006) und dreimal in Folge mit
    dem Deutschen Comedypreis (2005, 2006, 2007) ausgezeichnet.
    Karten (9 – 34 €) für diese Veranstaltung gibt es an der der Theater- und Konzertkasse in der Altstädter Kirchstraße 14 (T. 0521 51-54 54), online auf
    theater-bielefeld.de sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Stadttheater Bielefeld,

Brunnenstraße 3-9
33602 Bielefeld, Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.