Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung und Gespräch Levi Ufferfilge

4. September @ 18:00

Levi Israel Ufferfilge, Autor des Buches „Nicht ohne meine Kippa", Schulleiter der Jewish International School in Berlin sowie Rabbiner-Anwärter in der Jüdischen Gemeinde Münster, ist zu Lesung und Gespräch zu Gast. 

Die Musik zu dieser Veranstaltung spielt Julia Klaus (Foto), Violinistin und Pianistin, die in  Lippstadt unterrichtet. Sie bereitet eigens für unsere Veranstaltung Werke jüdischer Komponisten für Violine solo vor: Fritz Kreislers "Liebesfreud" und "Epilogue for Solo Violin" von Phlip Glass.

Ende September findet unser aufwendiges Programm mit dem Schwerpunkt Ungarn statt, das der Geschichte der jüdisch-ungarischen Zwangsarbeiterinnen in Lippstadt gewidmet ist. Auch hierzu alles Nötige auf der Website. Neu hinzugekommen ist eine Veranstaltung mit der Publizistin und liberalen Europapolitikerin Zsuzsa Breier. Im Gespräch mit Jürgen Overhoff geht es um "Ungarn verstehen – Versuch einer Annäherung“.

Anlässlich dieses Themenschwerpunkts wird uns vom Holocaust Museum Montreal das Digitalisat des „Kochbuchs“ zur Verfügung gestellt, das Edith Gluck während ihrer Fron in Lippstadt 1944/45 anfertigte und nach Kriegsende aus dem Versteck holte. Das Original, das wir aus Kostengründen nicht leihen können, befindet sich in Kanada. Das komplette Digitalisat ist gleichwohl eine kleine Sensation, da es in Lippstadt zum ersten Mal gezeigt wird. Wir planen dazu eine Eröffnungsveranstaltung am Sonntag, 18. September.

Alte Synagoge Lippstadt,

Stiftstraße 7 Lippstadt
Lippstadt, 59555 Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.