Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ralf Bittner: „Was bleibt…“ – Vernissage

20. Oktober @ 20:00

Die Ausstellung „Was bleibt…“ des Herforder Fotografen (und geschätzten Resonanzen-Redaktionsmitglieds) Ralf Bittner zeigt Landschafts- und Architekturaufnahmen verschiedener Erinnerungsorte. Es sind Tatorte aus der Zeit des Nationalsozialismus – und gleichzeitig Orte der Erinnerung und Mahnung, die zur persönlichen Auseinandersetzung auffordern.

Die Ausstellung ist vom 20. Oktober bis zum 17. November in der Marienkirche Stiftberg in Herford zu sehen.

Öffnungszeiten im Oktober dienstags bis sonntags 15 – 17 Uhr

im November 14- 16 Uhr

Termine im Rahmenprogramm

Vernissage am Donnerstag, 20.10. umd 20 Uhr

Musik mit RUKI WERCH (Klaus der Geiger | Salossi | Tom Fronza)

LESUNG | FR. 28.10.22 | 19 Uhr

Antje Doßmann | Ralf Burnicki

BILD & KLANG | DI. 08.11.22 | 19 Uhr

Musikalischer Spaziergang mit dem Fotografen

THEATER | MI. 16.11.22 | 19 Uhr

Harald Hahn „Mein asozialer Großvater“

FINISSAGE | DO. 17.11.22 | 19 Uhr

mit Ramona Kozma (Musik)

Marienkirche,

Stiftbergstr. 32
Herford, 32049 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert