Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Schubert und La bella Napoli“

27. September 2020 @ 17:30

Kammermusik Haus Wellensiek 

Ein Liederabend mit Frank Dolphin Wong, Bariton, Reinhold Westerheide, Gitarre und Thomas Noack, Mandoline.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Reinhold-Westerheide-und-co.-1.png

Das während der “Corona”-Zeit entstandene Trio Frank Dolphin Wong, Gesang, Reinhold Westerheide, Gitarre und Thomas Noack, Mandoline, werden in diesen beiden Konzerten die spannende Mischung aus sechs Schubert-Liedern und sechs neapolitanischen Liedern zu Gehör bringen.
Der renommierte Gitarrist Reinhold Westerheide schrieb die Arrangements für diese Auswahl aus den schönsten Serenaden und Balladen jener Zeit.
Für diesen Abend konnte er das Multitalent Thomas Noack, Mandoline (Mitglied der Bielefelder Basement Boyz) sowie den Bariton Frank Dolphin Wong (Solist am Theater Bielefeld)  gewinnen. 
Unter den ausgewählten Schubert Liedern werden neben dem „Ständchen“ auch
eines der ersten “Me-Too”- Lieder, das  “Heidenröslein”, mit einem Text von Johann Wolfgang von Goethe und das von Wilhelm Müller geschriebene gesellschaftskritische Lied “Der Leiermann” aus der Winterreise erklingen.
Unter anderem haben so weltberühmte Tenöre wie Enrico Caruso neapolitanische Lieder bekannt gemacht. Oftmals sind es gerade die Liebeslieder, die dem Zuschauer einen authentischen Blick in die hoch emotionale neapolitanische Seele ermöglichen. “Von Himmel hoch jauchzend bis zu Tode betrübt”, so lässt sich am besten das Spektrum der gewählten Lieder umschreiben. Hier trifft grenzenlose und schwärmerische Sehnsucht auf den Wunsch, anderen Menschen nah zu sein. Ein, wie die Künstler es beschreiben, auch und gerade in der momentanem Situation, zunehmend wichtiges Bedürfnis.

Wegen des Abstandsgebotes sind die Sitzplätze  reduziert. Darum wird das gesamte Konzert wieder zweimal gespielt. .
Es wird darum gebeten, sich verbindlich per E-Mail für eines der beiden Konzerte bei erika.ifflaender@gmail.com anzumelden:
Konzert A: Beginn 17.30 Uhr
Konzert B: Beginn 19 Uhr


Anhang:
Der Einlass erfolgt jeweils ab 20 Minuten vor Konzertbeginn. Bitte tragen Sie selber Sorge, dass kein Gedränge am Eingang entsteht! Es gibt darüber hinaus einige Regeln und Hygienevorschriften:
– Händedesinfektion im Eingangsbereich
– Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts im Haus Wellensiek(!)
– Mindestabstand während des ganzen Konzertes zu allen anderen Gästen von 1,5 m
– Freunde, Paare und Familien dürfen gemeinsam Platz nehmen (ohne Einhaltung der Abstandspflicht). Bitte melden Sie ihren Platzbedarf vorher an!
– Abgabe der Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer) für das Gesundheitsamt (zum Nachhalten von Infektionsketten).
 
[Eintritt: Beitrag und Kreativitätsobulus nach eigenem Ermessen]









Haus Wellensiek

Wellensiek 108 a
Bielefeld, 33619 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.