Posted in Allgemein Kulturpolitik

“Kulturgesichter0521”: Alarmstufe rot für eine Branche am Boden

Die Kultur- und Eventbranche steht nach fast einem Jahr Veranstaltungsverbot und anhaltender Planungsunsicherheit mit dem Rücken zur Wand. Und zeigt Gesicht. Mit einer öffentlichkeitswirksamen Plakataktion,…

Weiterlesen
Posted in Kunst

Schutz und Widerstand

Wie Schilde sind sie aufgestellt, zu dritt im Schaufenster: die Exponate der Werkgruppe „Rost“ von Anne Hansen, die derzeit unter dem Motto „Und abends schauen…

Weiterlesen
Posted in Buchkritik Literatur

Ich ist niemand anderes

“Eine Liebeserklärung an dieses Leben und an alle, die dazugehören”, so nannte Elisabeth Lasche ihr vor vier Jahren erschienenes literarisches Debüt “Stubenflieger”. Nur wenigen war…

Weiterlesen
Posted in Allgemein Kunst

Raumstation to Ground Control

Es ist kein Ende in Sicht. Die Impfdosen kommen nicht an, die Infiziertenzahlen sinken zu langsam. Das Virus mutiert und ebenso Angst und Ratlosigkeit. Alle…

Weiterlesen
Posted in Buchkritik Literatur

Die Mutter der Autofiktion

Die Wiederentdeckung von Tove Ditlevsen, deren Kopenhagen Triologie 1967 in Kopenhagen veröffentlicht wurde und dieser Tage neu übersetzt erscheint, ist ein großes Glück und ein…

Weiterlesen
Posted in Kunst

Sehnsucht nach Kunst

Menschenleere Straßen, Maskengesichter, Matschwetter – langsam beginnt der Lockdown so richtig an den Nerven zu zerren. Abgesehen von der genialen Natur, die nimmermüde selbst dem…

Weiterlesen
Posted in Buchkritik Literatur

Das Perpetuum Mobile der Literatur

Wenn hierzulande von norwegischer Literatur die Rede ist, fallen mit zuverlässiger Beständigkeit die Namen Knausgard und Espedal, und manchmal wird auch noch Jon Fosse erwähnt….

Weiterlesen
Posted in Musik Rock/Pop

Gebt dem Liveclub einen aus

Wo einheimische Rockgruppen derzeit mit ihrer Kreativität hinwollen, das wissen wir meist nur vom Hörensagen. Was wir an ihnen haben, das ruft nun eine Compilation…

Weiterlesen
Posted in Buchkritik Fotografie Musik

Musik sehen – Bilder hören

Musik lässt sich nicht fotografieren. Für Töne und Klang gibt es kein konkret bildgebendes Verfahren. Oder doch? Die Fotografin Maria Otte ist der Sache seit…

Weiterlesen
Posted in Allgemein Lifestyle

Linolschnittmesser statt Tätowiernadel

Wegen der Corona-Pandemie sind Tätowierstudios geschlossen. Susanne „Susa“ Jost hat für sich mit dem Linoldruck eine alte Drucktechnik wiederentdeckt. Dafür wird die Wohnküche zum Atelier….

Weiterlesen